Seniorenhilfe Dietzenbach e.V. - Berichte

Aktivenausflug zum Naturpark Kellerwald-Edersee

Edersee Ausflug Okt.18 Baumwipfelpfad

Senioren in den Baumwipfeln

Nicht nur Arbeit, sondern auch Vergnügen bietet die Seniorenhilfe Dietzenbach ihren unermüdlichen aktiven Mitgliedern.

Unter der Leitung von Katrin Kürschner fuhr ein Bus mit wohlgelaunten Aktiven am 25. Oktober 2018 zum Naturpark Kellerwald-Edersee. Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es durch den herbstlichen Wald zum Baumwipfelpfad. Über eine behindertengerechte Rampe konnten die Senioren problemlos in die Baumwipfel wandern. Der Weg bot herrliche Ausblicke in die bunten Baumkronen und interessante Erklärungen. Der Weg führte zu einer Aussichtskanzel, wo man über den Edersee hinüber zum Campingplatz schauen konnte. Doch traurig sah der Edersee aus! Nur wenig Wasser war zu sehen, und der Zufluss war zu einem zartgrünen Tal geworden.

Edersee Ausflug Okt.18 Staumauer

Die nächste Sehenswürdigkeit war die Edersee-Staumauer, noch vom Kaiser Wilhelm II erbaut, wie die kundige Führerin erklärte. Die Industrialisierung Deutschlands erforderte schiffbare Wasserstraßen, und als solche gilt der Edersee mit Eder und Weser. Sie erzählte auch von der eigens für den Zweck der Zerstörung der deutschen Staumauern entwickelten englischen Bomben, eine davon riss ein großes Loch in die Staumauer. Gefangene haben dieses Loch in nur 4 Monaten unter großen Opfern wieder geschlossen.

k Edersee Ausflug Okt.18

Den krönenden Abschluss erlebten die Senioren auf Schloss Waldeck. Nach einem überwältigenden Blick über den nur schwach gefüllten Edersee mit aufgetauchten Landzungen und das herbstliche Bergland wurden die Senioren mit einem exzellenten Abendessen im Restaurant der Burg für alle Anstrengungen belohnt.

Edersee Ausflug Okt.18 Edersee

Zufrieden und erschöpft erreichten sie Dietzenbach.

 

Monika Schneider/Katrin Kürschner